„Vortrag: Der Arabische Frühling … und was bei uns angekommen ist”

  • Oldenburger Verein organisiert Veranstaltungsreihe zum Leben in der vernetzten Gesellschaft
  • Vortrag am 29.02.2012 um 19:00 Uhr im Oldenburgischen Landtag mit dem Titel „Arabischer Frühling… und was bei uns angekommen ist.“ – Referent: Stephan Urbach – Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

Unter der Überschrift “Universal. Sozial. Digital! – Veranstaltungsreihe zum Leben in der vernetzten Gesellschaft” lädt der Oldenburger Verein Kreativität trifft Technik e.V. hochkarätige Experten aus den Bereichen Technologie, Politik und Kultur nach Oldenburg ein, um über Chancen, Möglichkeiten und Gefahren der Nutzung moderner Technik zu sprechen.

„Arabischer Frühling… und was bei uns angekommen ist.“

Nach dem großen Erfolg der Auftaktveranstaltung im vergangenen November. Konnten wir für den zweiten Vortrag Herrn Stephan Urbach gewinnen.

Herr Urbach ist Vorstandsmitglied des Vereins 12 Miles Ahead und Aktivist im Telecomix-Cluster, das im letzten Jahr vor allem durch die Bemühungen während des „Arabischen Frühlings” Bekanntheit erlangt hat. In dieser Zeit ermöglichten sie der Bevölkerung und Journalisten in den Ländern Nordafrikas und des Nahen Ostens einen (unzensierten) Zugang zum Internet.

Herr Urbach wird in seinem Vortrag die Rolle von Telecomix bei der Revolution in Ägypten und anderen Ländern beschreiben. Er wird vor allem über die Bedeutung von unzensierten Zugang zu Informationen für die Demokratie sprechen und dabei Bezug auf seine Arbeit bei Telecomix im Rahmen der Revolutionen im Nahen Osten nehmen:

“Der arabische Frühling ist in vollem Gange – in Europa sind wir hautnah dabei, einige sogar näher, als ihnen lieb ist. Das Aufbegehren der Jugend gegen verkrustete Systeme lässt auch uns die Flammen der Revolution förmlich spüren.” so Urbach.

Die Veranstaltung findet am 29.02.2012 um 19:00 Uhr im Oldenburgischen Landtag statt. Nach dem Vortrag lädt der Verein Kreativität trifft Technik e.V. zu einem ungezwungenen Get Together ein. Dabei besteht zum einen die Möglichkeit, sich mit dem Referenten auszutauschen. Zum anderen stellt sich der Verein Kreativität trifft Technik e.V. vor. Der Eintritt zur Veranstaltung sowie die Teilnahme am Get Together sind kostenlos, um Spenden wird gebeten.

Der Verein Kreativität trifft Technik e.V. freut sich auf den Besuch von Medienvertretern.

Über den Verein Kreativität trifft Technik e.V.

Mitte vergangenen Jahres haben sich etwa 30 Oldenburger zum gemeinnützigen Verein Kreativität trifft Technik e.V. mit dem Ziel zusammengeschlossen, einen Treffpunkt zum offenen Austausch von technikaffinen und kreativschaffenden Menschen in Oldenburg aufzubauen. Damit möchte der Verein zu einem Inkubator für neue kreative technische Projekte in der ganzen Region werden. Darüber hinaus sollen aktuelle wissenschaftliche, technische und soziale Themen aktiv in die breite Öffentlichkeit getragen werden.

Auszug aus der Pressemappe von Stephan Urbach:

Space Status Unbekannt.
Radstelle Status Unbekannt.